MEINE VERANTWORTUNG

Meiner Meinung nach hat jeder Unternehmer, egal ob Freiberufler oder Konzern, eine gesellschaftliche Verantwortung. Eine funktionierende Nachhaltigkeitsstrategie deckt die drei Säulen dieser „Corporate Social Responsibility“ ab: people, planet, profit. Um in meiner Arbeit als Trainerin, Beraterin, Coach und Dozentin meinen positiven gesellschaftlichen Effekt sicherzustellen, halte ich mich an folgende CSR-Guidelines.
Aus Überzeugung arbeite ich ausschließlich mit Kunden mit ähnlichem Verantwortungsbewusstsein.

SOZIALE VERANTWORTUNG

Meinen Kunden, Teilnehmern, Kollegen, Geschäftspartnern und Wettbewerbern gegenüber verhalte ich mich stets wertschätzend, ehrlich und fair. Hierbei richte ich mich nach dem ⇒Berufskodex des Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e. V. Dabei lege ich großen Wert auf klare Kommunikation und Transparenz jeglicher Prozesse und Kosten der Zusammenarbeit. Ich sehe mich als zuverlässigen Dienstleister, der sich seiner Verantwortung für nachhaltige Lehre und Entwicklung anderer Menschen bewusst ist und entsprechend handelt.

Statt Weihnachtsgeschenke zu versenden, spende ich im Namen meiner Kunden den entsprechenden Betrag an soziale Organisationen und Einrichtungen. Dabei achte ich auf das ⇒DZI-Spendensiegel, um sicherzustellen, dass das Geld an der richtigen Stelle ankommt.

ÖKOLOGISCHE VERANTWORTUNG

Das im Seminar verwendete Material setze ich ressourcenschonend ein und vermeide Verschwendung. Dabei setze ich auf hochwertige langlebige Produkte. Wenn möglich, nutze ich ökologisch zertifiziertes Arbeitsmaterial und Papier. Ich nutze ausschließlich Wege papierloser Kommunikation, Werbemaßnahmen sowie den digitalen Angebots- und Rechnungsversand. 

Sofern möglich, nutze ich öffentliche Verkehrsmittel und reise klimaneutral.

WIRTSCHAFTLICHE VERANTWORTUNG

Ein positiver wirtschaftlicher Effekt meiner Leistung gilt gleichermaßen für mich, wie auch für meine Kunden. Dies erreiche ich durch höchste Qualität meiner Dienstleistung, einen nachhaltigen Lernerfolg meiner Teilnehmer und angemessen faire Honorare. Meine persönliche Weiterbildung, individuell entwickelte Seminare und schlanke Prozesse spielen hierbei eine wichtige Rolle. Ich bemühe mich stets um eine langfristige gute Zusammenarbeit für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg aller beteiligten Parteien.